UA-65066002-1
Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 Über mich

 

Wolfgang Pasch

 

 

 www.wolfgang-pasch.de

Wolfgang PaschW. PaschW. Pasch


Diplom-Berufspädagoge (FH)

Klinischer Ethikberater

Gesundheits- und Krankenpfleger

 

Zur Alten Schmiede 94

47804 Krefeld

Mobil: 0173 - 5950746

Email: wolfgang.pasch@email.de

 

►Klinische Erfahrung:

  • 17 Jahre pflegepraktische Erfahrung in verschiedenen Bereichen
  • ca. 10 Jahre Leitungserfahrung im Krankenhaus
  • seit 2002 Erfahrung im Bereich Aus-, Fort- und Weiterbildung

 

►Tätigkeitsfelder:

  • Seminare, Lehrveranstaltungen und Unterrichte zu verschiedenen Themen (siehe unten) 
  • Implementierung Klinischer Ethikberatung
  • Moderation Ethischer Fallbesprechungen
  • Lehraufträge in verschiedenen Pflegestudiengängen
  • Erfahrung in der Konzeption und Leitung von Weiterbildungen
  • Erfahrung in der Leitung verschiedener Projekte

 

►Dozententätigkeit

Themen:

  • Ethik (Medizinethik, Pflegeethik, Lebensgestaltung)
  • Ethische Fallbesprechungen, Klinisches Ethikkomitee, Ethische Bildungsarbeit
  • Patientenverfügung,  Vorsorgevollmacht
  • Kommunikation, Gesprächsführung, Moderation von Fallbesprechungen
  • Individuelle Beratung von Patienten
  • Salutogenese - ein ressourcenorientiertes Gesundheitsmodell und seine Bedeutung für die Selbstpflege, die Gesundheitsvorsorge und Management
  • Pädagogische und didaktische Grundlagen für die praktische Schüleranleitung in der Pflegeausbildung
  • Die Theorie-Praxis-Problematik im Rahmen der praktischen Schüleranleitung
  • Professionsverständnis - Was heißt eigentlich „professionell sein" im Umgang mit Patienten?
  • Berufspolitische und Gesundheitspolitische Themen
  • Digitalisierung des Pflegeprozesses unter Verwendung von NANDA-Pflegediagnosen

Dozententätigkeit mit den o.g. Themen in:

  • berufsgruppenübergreifenden Seminaren
  • Grundkurs „Ethikberatung im Gesundheitswesen"
  • Palliativ-Basiskurs für Ärztinnen und Ärzte
  • Pflegestudiengänge
  • Weiterbildung zur PraxisanleiterIn in der Krankenpflege
  • Weiterbildung zur PraxisanleiterIn in der Altenpflege
  • Weiterbildung zur Leitung stationärer Pflegeeinheiten
  • Fachweiterbildung für Anästhesie- und Intensivpflege
  • Fachweiterbildung Endoskopie und OP- Pflege
  • Ausbildung zur Gesundheits- und KrankenpflegerIn

 

►Mitgliedschaften / Organisationen: 

Akademie für Ethik in der Medizin in Göttingen (AEM)

  • Mitglied der AG der Lehrenden in der Pflegeethik

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK)

  • Moderator der AG Ethik beim DBfK Nordwest
  • Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Pflegebildung (BAG)

 

►Veröffentlichungen:

Es ist oft nicht zum Aushalten - Ethische Konflikte in Zeiten des Mangels (Die Schwester / Der Pfleger 06-13)

Wenn Pflege rationiert wird (bibliomed Verlag / Station 24, 2010)

Klinische Ethikberatung in der Praxis (Die Schwester / Der Pfleger 05-09)

Die andere Wirklichkeit - Ziel oder Begrenzung kompetenten Handelns; S. Güsken, W. Pasch, A. Zweden in: Macht Bildung kompetent?; W. M. Heffels, D. Streffer, B. Häusler (Hrsg.), Verlag Barbara Budrich, 2007

 

►Vorträge:

Macht Gesundheit Sinn oder Sinn Gesundheit? (Niederrheinischer Pflegekongress, Neuss, 19.09.2014)

Workshop: Schnittstelle Schule-Praxisanleitung gut gestalten (Forum Praxisanleitung, Berlin, 05.09.2014)

Pflege als Mangelware! oder: Wem nützt Ethikberatung? (Niederrheinischer Pflegekongress, Neuss, 25.09.2013)

Workshop: Lernortkooperation (Pflegepädagogik im Diskurs, Düsseldorf, 18.03.2013)

Podiumsdiskussion: Serviceroboter zur Unterstützung in der Pflege- Chancen und Risiken (Niederrheinischer Pflegekongress, Neuss, 14.09.2012)

Braucht die Organisation die Ethik oder die Ethik die Organisation? (Niederrheinischer Pflegekongress, Neuss, 13.09.2012)

Die Pflege und das Schöne (Niederrheinischer Pflegekongress, Krefeld, 29.09.2011)

Workshop: Ethische Fallstudie im Pflegeunterricht (Pflegepädagogik im Diskurs, Düsseldorf, 18.03.2011)

Ethische Fallbesprechungen in der ambulanten Pflege (Niederrheinischer Pflegekongress, 16.09.2010) 

Rationierung in der Pflege - Ethische Aspekte (Niederrheinischer Pflegekongress, 10.09.2009)

Was sind die ethischen Aspekte der Rationierung für die Pflege? (Tagung Ethik DBfK, Essen, 06.09.2008)

NANDA, LEP und digitale Pflegeplanung im Klinikum Krefeld - Abschied von der Unbeschreiblichkeit (MEDICA Düsseldorf, 18.10.2006)